3.12.2014

Weihnachtsessen: Kabeljau(bäckchen), Linsen und Salsa Verde von Russell Norman

Weihnachtsessen: Kabeljau(bäckchen), Linsen und Salsa Verde von Russell Norman
Weihnachtsessen: Kabeljau(bäckchen), Linsen und Salsa Verde von Russell Norman

Hallo, jausige Freunde.

unser allerliebstes Lieblingsbuch, welches wir heiraten würden, wenn man ein Kochbuch heiraten könnte ist: “POLPO” von Russel Norman. Das wunderhübscheste, besonderste, stylischste, leckerste Kochbuch der Welt. Als wir es mal einer Freundin schenkten, meinte sie: “Ich will es mir wie ein Kunstwerk an die Wand nageln.”

Und drum kochen wir auch manchmal daraus. Und dieses Rezept hat es uns ganz besonders angetan. Für diejenigen die noch auf der Suche nach einem Weihnachtsessen sind: PERFEKT!

Im Deutschen hat es ein hässliches Cover und einen hässlichen Namen. “Ein venezianisches Kochbuch.” Kauft es Euch fein in englisch, solltet ihr es haben wollen.

Euer Fischhändler kann Euch bestimmt Kabeljaubäckchen besorgen. Aber wenn es schnell gehen muss, wird ein Kabeljau auch gehen. Oder irgendein festes, weißes Fischli.

So. Noch kurz unsere Launenlage: Der gute Fritze malocht und bastelt heimlich noch Adventskalender. (Fratze weint vor Rührung und bastelt nix). Ihr Innenleben und vor allem ihre Arbeitsmoral ist nach einer Woche Krankheit auf dem Nullpunkt. Warum muss man denn überhaupt auch arbeiten und warum muss der Fritze arbeiten? Wäre doch viel lustiger, wenn wir nur Geld ausgeben könnten gemeinsam ohne zu arbeiten.

Hey. Hat jemand so einen Job? Wir reisen gerne, wir schlafen gerne, wir essen und trinken gerne.

Würden auch darüber schreiben und bei Laune Fotos machen?

Jobangebote bitte an: derultimativekochblog@hotmail.com

Tschüsstschüsstschüss,

Fritze&Fratze

Weihnachtsessen: Kabeljau(bäckchen), Linsen und Salsa Verde von Russell NormanWeihnachtsessen: Kabeljau(bäckchen), Linsen und Salsa Verde von Russell Norman

Für 6 Personen

SENFDRESSING

30ml Olivenöl

10ml Rotwein Essig

1TL Dijon Senf

1/4TL Zucker

50g Gorgonzola, fein gewürfelt

Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer

Olivenöl. Essig, Senf und Zucker in einem Schüsselchen gut miteinander verrühren, den Gorgonzola dazugeben und unterrühren. Mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Weihnachtsessen: Kabeljau(bäckchen), Linsen und Salsa Verde von Russell NormanWeihnachtsessen: Kabeljau(bäckchen), Linsen und Salsa Verde von Russell Norman

SALSA VERDE

1 große Handvoll glatte Petersilie, sehr fein gehackt

1 Handvoll Minzblätter, sehr fein geschnitten

1 Handvoll Basilikumblätter, sehr fein geschnitten

1 kleine Handvoll Kapern, sehr fein gehackt

1 kleine Handvoll Cornichons, sehr fein gehackt

Olivenöl

Wir haben sehr fein geschrieben, aber wir meinen: sehr, sehr, sehr fein gehackt & geschnitten.

Mit dem Senfdressing und genug Olivenöl (sodass es eine cremige Konsistenz hat) vermischen und beiseitestellen.

Weihnachtsessen: Kabeljau(bäckchen), Linsen und Salsa Verde von Russell Norman

1kg gekochte Puy Linsen, nach Packungsanleitung al dente gekocht (müssten etwa 400g tockenen Linsen entsprechen)

1kg Kabeljaubäckchen (Wenn es die nicht gibt, tut es auch Kabeljau himself)

Meersalz & frisch gemahlener Pfeffer

2 Knoblauchzehen, zerdrückt

Einen guten Schuss Zitronensaft

Die Kabeljaubäckchen mit Salz und Pfeffer bestreuen und ausreichend Olivenöl drüberträufeln.

Eine Pfanne heiß werden lassen und die Wangen jeweils 2 Minuten von jeder Seite anbraten. Erst ind der letzten Minute den Knoblauch dazugeben und ganz zum Schluss mit Zitronensaft überträufeln.

Zum Servieren: Die Kablejaubäckchen auf die Linsen legen und dann die Salsa Verde drüberträufeln. Was ein fabulöser Leckerschmaus deluxe!

Weihnachtsessen: Kabeljau(bäckchen), Linsen und Salsa Verde von Russell Norman

Kommentiere diesen Post

Bonjour Alsace 12/06/2014 18:32

ich habe leider kein diesbezügliches Jobangebot für euch, aber kommt doch mal zu mir ins Elsass, ich stelle dann ein paar Fläschchen Crémant kalt und wir überlegen gemeinsam, wo wir genau diesen Job finden könnten - ich bin dabei!