28.1.2015

SURF & TURF SALAD

SURF & TURF SALAD

Menschenkinder,

manchmal, da kommt das Leben dazwischen. So gerne wir Essen und Rezepte und alles haben, aber manchmal ist das nicht so wichtig. Drum haben wir mal wieder kurz pausiert.

Nun aber gibt es ein neues Rezept. Einen Bomben-Salat...um mal den Frühling (räusper) einzuleiten.

Passt gut auf Euch auf und seid fröhlich!

Eure kleinen Spackos,

Fritze & Fratze

SURF & TURF SALAD

Für 4 Personen

SALAT

200g Speck, gewürfelt

1 großer Romanasalat, in Streifen geschnitten

500g gemischte Tomaten, geachtelt

4 hartgekochte Eier. gesechstelt

300g Flusskrebsschwänze

2 Karotten, in Scheiben geschnitten

2 Avocados, geachtelt

1 rote Zwiebel, in feine Halbringe geschnitten

½ Bund glatte Petersilie, gehackt

Olivenöl zum Anbraten

SURF & TURF SALAD

VINAIGRETTE:

½ Bund Petersilie, grob gehackt

2EL Kapern

2 mittelgroße Tomaten

6EL Olivenöl

100g saure Sahne

50ml Wasser

Saft von ½ Zitrone

2EL weißer Balsamico

1EL Senf

1EL Agavensirup

2 Knoblauchzehen

Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer

 

Den Speck in einer Pfanne mit wenig Olivenöl kross braten. Den Salat als Basis in eine große Schale geben, Tomaten, Eier, Flusskrebsschwänze, Karotten, Avocados, Zwiebeln und Petersilie hübsch darüber verteilen.

Für die Vinaigrette: Alles in einen Mixer geben oder mit dem Handmixer mixen, bis eine homogene Sauce entstanden ist. Sollte sie zu dickflüssig sein, mit Olivenöl und Wasser nachjustieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über den Salat geben. Fertig.

SURF & TURF SALAD

Kommentiere diesen Post

Kristin 04/12/2015 14:39

Der Salat sieht ja mal mega lecker aus!

Liebe Grüße Kristin von
http://www.lipstickandspoon.com/

Julia 03/11/2015 18:56

Das ist mal ein Salat. Da hat man ordentlich was auf dem Teller :-) Ich liebe es, kunterbunt und geschmacksintensiv, so soll das sein!!!

Ganz liebe Grüße und einen guten Start in den (räusper) Frühling!!!
Julia

Klimasch kocht 02/24/2015 10:51

Das ist auf jeden Fall mal eine gute Inspiration ;)
Vielen Dank für die tolle Idee.
Bernd

cehn 02/09/2015 06:39

Wow, endlich mal einen Salat der auch satt macht. :D
Werde es mal ausprobieren und danach mein Feedback dazu geben!

David 02/02/2015 04:03

Das sieht ja sehr lecker aus. Allerdings fehlen mir bei diesem Gericht die Kohlenhydrate, oder man muss halt noch mehr Brot dazu essen ;) Hast du eine Zeitangabe wie lange das in etwa dauert?

Abnehmen ohne Sport 02/01/2015 11:11

Das sieht ja mal richtig lecker aus! Und vor allem mal eine andere Art Salat zuzubereiten. Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Danke für das leckere Rezept.

Liebe Grüße
Karina